Faschings-Guide: Outfits und nützliche Tipps


Hey Leute

Und, seid ihr heuer schon auf einer Faschingsparty gewesen? Falls noch nicht und ihr euch bei der Wahl eures Kostüms immer noch unsicher seid, kommt euch dieser Post hoffentlich perfekt gelegen ;)

Wir wissen alle, dass die Suche nach der perfekten Faschingsverkleidung sogar noch kniffliger sein kann als die Entscheidung, was man heute anziehen soll. Ein Kostüm hat schließlich so einige Anforderungen zu erfüllen: Es sollte nicht zu teuer sein (man zieht es ja nur einmal im Jahr an), originell aber nicht peinlich, sexy aber nicht nuttig...
Ganz egal welcher Typ ihr seid- ob ihr euch am liebsten ein fertiges Kostüm im Laden holt oder gerne selber kreativ werdet mit Do it Yourself und Outfits eures eigenen Kleiderschranks:
Heute möchte ich euch meine liebsten Kostüme zeigen und einige Tipps für eine entspanntere Faschingszeit verraten

Enjoy❤️

Der richtige Laden

Das ist oft schon das erste woran es scheitert: Die meisten unserer Lieblingsläden wie H&M und ZARA führen schließlich keine Faschingskostüme. Ich fahre eigentlich immer zu Schleudermaxx, einem Sonderposten. Dort gibt es immer eine riesige, aktuelle Auswahl und fast alle Sachen sind nochmal reduziert. Man muss dort manchmal etwas länger suchen, deshalb nehmt am besten eine Freundin mit. Ansonsten gibt es auch in 1€ Läden wie TEDI zur Faschingszeit eine gute Auswahl an Kostümen. Aber die größte Auswahl an Kostümen sowie das entspannteste Shopping Erlebnis habt ihr wohl im Internet. Hier einige Links von Online-Shops, deren Angebot ich recht gerne mag: ; karneval-megastore.de; maskworld.com; fasching-de.buttinette.com; vegaoo.de; racheshop.de
Diese sind allerdings meist teuerer und ihr müsst natürlich noch Versandkosten und -zeit mit einplanen. Daher nutze ich diese Online-Shops gerne, um mir Inspirationen für neue, ausgefallene Kostümideen zu holen, nach denen ich dann bei Schleudermaxx suchen werde.
Wenn ihr so wie ich im Laden shoppt, dann probiert auch andere Größen als eure an. Im Laden muss es schnell gehen, da so viele Leute auf einem Haufen sind und hin und wieder gibt es eure Größe gar nicht.

Auf Accessoires setzen!

Die richtigen Accessoires sind beim Faschingslook eigentlich noch wichtiger als das Kostüm an sich. Wenn ihr knapp bei Kasse seid, nehmt euch euer kleines Schwarzes bzw. ein einfarbiges Outfit was einigermaßen zum Kostüm passt und verseht es mit den passenden Accessoires- perfekt für Faschingsmuffel. Hierzu zählen vor allem Kopfbedeckungen, wie Hüte, Mützen, Haarreifen, Perücken. Andere wie Ketten, Strümpfe und Co. sind meist nicht so zwingend wichtig für das Outfit und mit etwas Hilfe aus dem Internet könnt ihr manche dieser Sachen auch recht easy selber machen. (Leider habe ich zwei linke Hände was DIY anbelangt, sucht einfach bei Youtube). Auch mit dem richtigem Make-up kann man viel machen. Das Schöne am Fasching ist, dass wir uns nun endlich an die ganzen bunten Lidschatten rantrauen können, die wir sonst im Alltag nicht tragen würden. Achtet beim Kaufen und beim Berechnen vom Preis auch darauf, dass die meisten Accessoires wie Strümpfe und Hüte nicht beim Kostüm enthalten sind und ihr diese dann oft zusätzlich kaufen müsst.
Manche Accessoires sind allerdings ziemlich unpraktisch, wenn ihr sie die ganze Zeit mit euch rumschleppen müsst. Das beste Beispiel sind Waffe und Handschellen beim Polizisten Kostüm. Klar ist das lustig, seine Freunde etwas mit solchen Sachen zu ärgern aber vor allem im Club beim Tanzen stört das dann später ziemlich.
Und achtet bei eurer Kopfbedeckung darauf, dass sie euch nicht geklaut wird ;)

Was ziehe ich dazu an?

Geschafft, ihr habt ein schönes und vor allem bezahlbares Kostüm gefunden, doch nun folgt die nächste Frage: Welche Schuhe und welche anderen Accessoires ziehe ich dazu an? Mit klassischen, schwarzen Schuhen kann man zum ausgefallenem Faschingskostüm nie etwas falsch machen (und man muss sich auch keine neuen Schuhe kaufen), ich setze da am liebsten auf Pumps oder Ankle Boots mit Absatz. Falls ihr keinen Absatz mögt gehen auch klassische schwarze oder einfarbige Ballerinas, Budapester oder elegante Booties. Sneaker würde ich dazu eher nicht wählen (es sei denn ihr habt ein Cheerleader Kostüm ;) Auf Partys kleide ich mich gerne elegant und mache damit das verrückte Kostüm etwas tragbarer und da finde ich den sportlichen Look von Sneakern einfach unpassend. Noch etwas was ich persönlich gar nicht mag sind Kniestrümpfe - vor allem in weiß zu dunklen oder knallfarbenen Schuhen finde ich das leider ziemlich billig. Ich ziehe am liebsten eine schwarze, halbtransparente Strumpfhose an. Es ist nicht zu kalt als wenn ihr komplett ohne oder nur in Overknees rausgehen würdet und mit schwarzen Schuhen werden eure Beine dann nochmal gestreckt. Das ist dann ein eleganterer und nicht so kindischer Look. Außerdem darf auch ein kleines Täschchen nicht fehlen; auch hier setze ich am liebsten auf schlichte Farben oder solche, die sich auch in meinem Kostüm wiederfinden.

Natürlich ist Mode etwas völlig individuelles und gerade im Fasching kann man ruhig etwas tiefer in seinen Kleiderschrank greifen und die ausgefallensten und schrillsten Looks testen. Mit meinen Tipps möchte ich euch auf gar keinen Fall vorschreiben, was ihr anzuziehen habt, sondern euch mit meinem Stil etwas inspirieren. Und oft findet man auch sehr viel über sich selber und seinen Geschmack raus, durch die Sachen die man nicht mag (;

Mut zu Außergewöhnlichem

Ich glaube jeder von uns der auf eine Faschingsparty geht träumt insgeheim davon, derjenige zu sein, mit dem coolem und individuellem Kostüm, was man noch nirgendwo sonst gesehen hat. Hierfür müsst ihr beim shoppen etwas länger suchen (vor allem im Internet findet ihr am ehesten coole Teile die nicht jeder trägt). Außerdem schadet es gerade im Fasching (wo euch eh keiner erkennt xD) nichts, etwas aus seiner Confort-Zone auszubrechen und auf den ersten Blick etwas gewagtere Styles auszuprobieren. Ich habe übrigens zwei Faschingskostüme wie ihr jetzt gesehen habt: Für eine meiner ersten Faschingspartys habe ich mir das Polizistinnenkostüm gekauft, was damals auch außer mir noch gar nicht so viele getragen haben. Im nächsten Jahr hatte ich dann mal Lust auf etwas anderes und mich nach langem Überlegen schließlich für das Schneewittchen-Kostüm entschieden. Und siehe da: Fast jedes 5te Mädchen war als Polizistin unterwegs aber ein zweites Schneewittchen gab es an dem Abend nicht :'D Mit zwei Kostümen kann man immer je nach Party schön durchwechseln.

Hier einige Ideen für Kostüme, die ich bisher noch nicht so häufig auf Faschingspartys gesehen habe und die euch vielleicht dabei helfen, "der Hingucker" zu werden :D
Tiere, Mittelalter & Fantasy, Prinzessin, Märchenfiguren, Filmfiguren (aber bitte keine "Harley Quinns" mehr, der Zug ist jetzt seit Halloween abgefahren ;D)

Außerdem könnt ihr euch im Kostümladen auch gleich nach einem schönem Halloween-Kostüm umsehen ;)

Last-minute Ideen

Ihr seit ganz spontan auf eine Faschingsparty eingeladen worden und habt jetzt überhaupt kein Kostüm dafür? Keine Panik, mit einigen Tricks könnt ihr auch aus eurem eigenem Kleiderschrank etwas sehr cooles kreeiren.
Eine Freundin von mir hat mal folgendes gemacht: Sie hat Jeans und ein einfarbiges T-shirt getragen, auf dieses dann Krepppapierstreifen geklebt auf welchen sie geschrieben hat: "Hatte kein Kostüm". Sehr simpel, doch ich finde diese Idee immer noch genial. Beschreibt die Klebestreifen aber unbedingt BEVOR ihr sie auf das Shirt klebt, Edding drückt ja gerne durch Papier durch.

Aber auch ohne Basteln könnt ihr mit eurem Kleiderschrank tolle Outfits kreiren. Die einfachste Idee: Bluse, Tellerrock, zwei Zöpfe und im Idealfall blonde Haare - ihr seid Britney Spears. Holt euch einfach Inspirationen von markanten Figuren aus Filmen und Serien, auch Youtube-Videos eignen sich dafür echt super! Und manchmal braucht ihr einfach nur ein paar kleine Accessoires und könnt da herum ein Outfit aufbauen. Ich habe mal ein Mädchen gesehen, das als Katniss Everdeen verkleidet war: Mit Köcher und Pfeil, dunklen Klamotten und Combat Boots und natürlich die typische Flechtfrisur. Oder am unsinnigen Donnerstag an meiner Schule war ich gerne als Cowgirl unterwegs: Jeans, Karobluse/-hemd, Stiefelletten und einen Cowboy Hut.
Euch fallen da sicher noch mehr Ideen ein ;)


Und der allerwichtigste Tipp: Habt Spaß und genießt es für einen Abend mal jemand anderes zu sein

Ich hoffe ich konnte euch mit meinen Tipps helfen. Feiert ihr heuer Fasching und wenn ja wie verkleidet ihr euch? Welche Schuhe zieht ihr am liebsten zu eurem Kostüm an?


Kommentare

  1. Sehr coole Outfits und tolle Tipps!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  2. Voll süß deine Kostüme und tolle Tipps. Ich versuche auch immer irgendwas aus meinem Kleiderschrank herauszuziehen und setze eher auf Make Up. Dieses Jahr werde ich Panda :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jenny ((:
      Ja, mit dem was man hat zu arbeiten ist nie verkehrt und obendrauf spart so ja auch noch Geld :D
      Und das ist auch eine coole Idee :D

      Löschen
  3. Hi, ich habe nun bei dem Liebsten Award Tag mitgemacht. Nochmal danke fürs taggen! <3

    LG Cella❤️ | Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie cool :D
      Muss ich mir gleich unbedingt durchlesen- und nzd (:

      Löschen
  4. Der Post erinnert mich total an die Abi-Motto-Woche letztes Jahr, besonders das coole Schneewittchen Outfit :D Ich feiere dieses Jahr leider nicht wirklich Fasching, aber hätte total Lust mir ein Kostüm selbst zu nähen. Den Liebsten Award Tag finde ich total cool. Falls du nochmal einen machst und dir unser Blog gefällt würde ich mich riesig freuen, wenn du mal vorbei schaust: https://freestylesisters.blogspot.de/ :)

    Viele liebe Grüße,
    Rica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir gab es leider keine Mottowoche :'(
      Danke für deinen Kommentar, selber was zu nähen ist natürlich auch mega cool: Da hast du ein Unikat und man spart sich natürlich auch etwas Geld. Leider bin ich persönlich da total unbegabt und bin für DIY's generell zu ungeduldig :'D
      Danke, das freut mich (:

      Löschen
  5. Super coole Ideen :) Ich muss zugeben das ich dieses Jahr irgendwie so gar keine Lust auf Fasching habe & wirklich froh bin, dass ich über diese Zeit nochmal Skifahren gehen. Komischerweise war ich die letzten Jahre immer voll in Faschingsstimmung haha.

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Patty ((:
      Ich freue mich eigentlich schon jedes Jahr auf den Fasching weil ich dann meine ganzen Kostüme ausführen kann :D

      Oh ja, und Skifahren möchte ich nächsten Monat auch wieder unbedingt (:

      Löschen
  6. Sehr schöner Post! Die Kostüme sind echt gelungen :)
    -xoxo Kathy♥

    missesdreamy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Kathy (:

      Freut mich sehr <3

      Löschen
  7. Das sind echt richtig gute Tipps!
    Die Kostümideen gefallen mir auch sehr gut <3

    Caro x
    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Caro, das freut mich sehr <3

      Löschen
  8. Die Bilder sind ja toll! Dieses Jahr gehe ich leider nicht zum Karneval. Aber nächstes Jahr würde ich gerne wieder :-)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww, vielen Dank Anja; das freut mich sehr (:
      Hach ja, Fasching geht einfach viel zu schnell vorbei, stiimmts?
      :/

      Löschen
  9. Awww, das sind aber super süße Outfits! Ich war gestern als Katze verkleidet:). Vielen Dank übrigens für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! Hab noch eine schöne Woche;).
    Alles Liebe, Lina
    http://rosymondays.blogspot.de/

    P.S. Dein Blog gefällt mir meeega gut<3!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, aah es freut mich sehr dass dir mein Blog gefällt <3
      Hehe, ich liebe Katzen, früher beim Kinderfasching habe ich mich auch oft so verkleidet 😹

      Löschen
  10. Tolle Kostüme und tolle Fotos!
    Freu mich schn auf weitere, werde gerne wieder vorbeischauen;)
    Liebe Grüße
    Kostümideen

    AntwortenLöschen

Du hast eine Frage, möchtest mir von deinen eigenen Erfahrungen berichten oder einfach nur Lob oder konstruktive Kritik hinterlassen?
Dann hau in die Tasten und hinterlasse mir doch einen netten Kommentar, ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich darüber freue ❤️
Ich beantworte die Kommentare innerhalb einiger Tage auf meinem Blog und schaue auch gerne mal bei euch vorbei. 😉

Spam und Unangebrachtes werde ich aber entfernen

Back to Top