Quick Tipp: Invisibobble-Haargummis in ihre ursprüngliche Form bringen

Hey Leute :) ♥


Ihr werdet es nicht glauben- ich lebe noch!
Die letzte Zeit war es leider ziemlich stressig für mich: Facharbeit, Klausurenphase und auch schon erste Bewerbungen. Aber Gottseidank habe ich das alles relativ heil überstanden -.-
Deshalb wollte ich mich jetzt heute nach langer Zeit mal wieder bei euch mit einem kurzem Post zurückmelden.

Ihr kennt doch bestimmt alle die "Invisibobble-Haargummis"; auch bekannt als Telefonkabel-Haargummis. Sie sehen zum einen cool aus, halten besser und sorgen für weniger Knicke in euren Haaren.
Doch was mich so unfassbar an diesen Haargummis nervt, ist dass sie so schnell ausleiern und man sie so kaum noch benutzen kann.

Vor kurzem habe ich aber ein Video entdeckt, wie man die Invisibobbles wieder in ihre ursprüngliche Form bringen kann. Weil bis jetzt noch niemand den ich kenne von diesem Tipp wusste, wollte ich ihn heute mal mit euch teilen (:

Enjoy♥


Vorbereitung: Wenn ihr euch einen Zopf macht, dann bindet ihr ja euer Haargummi mehrmals umeinander. Nachdem ihr ihn aber herausnimmt, ist der Invisibobble ziemlich verdreht.
Ich ziehe sie dann nachts immer um einen zylinderförmigen Gegenstand (zum Beispiel Haarspray-Dose, Trockenshampoo, Deo, Wimperntusche,...). Mit den verdrehten Haargummis funktioniert der Trick, den ich euch gleich zeigen werde nämlich leider nicht.
Außerdem funktioniert es mit den "echten" Invisibobbles besser als mit den "Dupes", da die Originale sich besser entdrehen.

Auf das linke habe ich diesen Trick schon angewendet, im Vergleich dazu ist das rechte ausgeleiert^^

Um die ausgeleierten Plastik-Haargummis wieder "klein" zu bekommen, braucht ihr einen Topf mit Wasser. Das Wasser kocht ihr und danach legt ihr vorsichtig die Invisibobbles rein. In nur wenigen Minuten ziehen sie sich wieder zusammen. Als nächstes nehmt ihr sie nun vorsichtig mit einer Schöpfkelle heraus und lasst sie abkühlen.

Fertig!

Bei einem der weißen hat es leider nicht funktioniert :( Das war aber auch einer der günstigen...

Oben seht ihr die Ausgangslage und den Prozess, unten das Ergebnis.
Ich hoffe euch hat dieser Post gefallen und er hat euch geholfen.
Kanntet ihr diesen Trick vorher schon?
Was haltet ihr von den Invisibobbles?

Ich hoffe sehr, dass ich in nächster Zeit wieder häufiger zum Bloggen komme, da es mir die letzte Zeit über sehr gefehlt hat

Keine Kommentare

Du hast eine Frage, möchtest mir von deinen eigenen Erfahrungen berichten oder einfach nur Lob oder konstruktive Kritik hinterlassen?
Dann hau in die Tasten und hinterlasse mir doch einen netten Kommentar, ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich darüber freue ❤️
Ich beantworte die Kommentare innerhalb einiger Tage auf meinem Blog und schaue auch gerne mal bei euch vorbei. 😉

Spam und Unangebrachtes werde ich aber entfernen

Back to Top