HAUL: Ingolstadt-Village♥

Hey Leute! :)

Für mich fängt jetzt  wieder ein neues Schuljahr an, deswegen kaufe ich mir zurzeit lauter neue Klamotten (vor allem Pullis). Aber hochwertige Sachen die auch etwas länger als nur eine Wäsche überleben sollen sind leider teuer. (Und vor allem eine stabile Tasche ist für die Schule sehr wichtig!)

Deswegen war ich vor kurzem mit meinen Eltern im Ingolstadt Village, einem Designer-Outlet mit Preisnachlässen bis zu 60%
In diesem Post zeige ich euch was wir alles gekauft haben und gebe euch außerdem noch Tipps, wo es zur Zeit die besten Rabatte gab.
7

FMA: 2 Tage Moskau


Hey Leute :) ♥

wie ich auf Facebook schon gepostet habe, war ich vor kurzem zwei Wochen mit meiner Mutter in Russland. Die meiste Zeit waren wir auf einer Halbinsel, wo mein russischer Onkel ein Ferienhaus, also eine "Datscha" hat.
Dort waren wir sehr oft am Ufer, manchmal schwimmen und Jetski fahren und abends haben wir ferngesehen (auf russisch natürlich)
Also das alles ist jetzt eher weniger interessant für ein "Follow me around" mit Reise-Tipps für Touristen.
Wir waren dazwischen aber für 2 Tage in Moskau und da kann ich euch schon so einiges berichten ;)

Enjoy♥

Tag 1

Da ich mit meiner Mutter unterwegs war, durfte auch etwas Kultur nicht fehlen. Wir waren in der "Tretjakow- Galerie", einem Kunstmuseum. (liegt bei der Metro- Station "Tretjakowskaja".

Auf jeden Fall gab es dort lauter Bilder, viele waren Porträts. Ich habe mir dazu noch einen Audioguide  geliehen, der interessante Hintergrundinformationen zu den Werken liefert.  Allerdings waren die Erklärungen bei meinem (natürlich) deutschem Audioguide kürzer als beim russischem von meiner Mutter. Das deutschsprachige Gerät war dann auch noch teurer...

Danach waren wir zum Ausgleich shoppen, und zwar in einem der größtem Kaufhäuser von Moskau, dem "Metropolis"
Das Gebäude ist echt riesig, daher gibt es hier sehr viele Geschäfte: Von Low Budget (H&M,Zara,...) bis High Budget (DKNY,...) ist für jeden was dabei.
es ist noch viel größer...
von links nach rechts: Bobbi Brown, Tommy Hilfiger; in der Mitte Victorias Secret; dann ZARA, Boss und Body Shop
1: Stradivarius;  2: Pull & Bear;   3:Stradivarius








Ich war vor allem in Geschäften, die meiner Preisklasse entsprechen (also eher "Low Budget"), die es aber nicht in meiner bzw. unserer Nähe gibt: Victorias Secret, Pull & Bear, Stradivarius. Vor allem in letzteres habe ich mich verliebt. Bei Stradivarius gibt es Klamotten, die genau meinem Stil entsprechen zu einem angemessenem Preis. Bei Pull & Bear ist mir aufgefallen, dass die Sachen (vor allem Pullover) extrem weich sind!
Bei Victorias Secret habe ich nur ein Kosmetikprodukt als Geschenk gekauft (deswegen seht ihr das jetzt nicht). Body Sprays davon könnt ihr jetzt übrigens auch bei Müller kaufen. Und angeblich gibt es VS jetzt ja auch im Münchner Flughafen zu kaufen, als ich dort aber auf meinen Flug nach Moskau gewartet habe, habe ich den Laden nicht gefunden.

Tag 2

Meine Mutter und ich besichtigen die Metro, also die Untergrundbahn von Russland. Viele, vor allem die älteren Stationen sind wunderschön gestaltet; das ist auf alle Fälle auch einen Besuch wert.

Danach geht es auf den roten Platz, obligatorisches "Touristen Programm".
Aber hier gibt es auch wirklich die schönsten Bauten.

Leider ist meine Lieblings-Sehenswürdigkeit, die Basilius Kathedrale nicht richtig zu sehen, weil wegen irgendeiner Veranstaltung fast der komplette Platz abgesperrt ist.

Dann waren wir noch kurz im GUM, dem berühmtestem Kaufhaus von Moskau, was direkt am rotem Platz liegt.
Im Gegensatz zum Metropolis gibt es dort aber ausschließlich (zu) teuere Sachen. Meine Mutter und ich holen uns dort ein typisch russisches Plombir-Eis.
1: Auf dem rotem Platz   2: Im GUM: Ein Brunnen voll mir Melonen!  3: Metro in Russland


Zum Schluss habe ich noch eine Liste mit einigen Sachen für euch, die in Russland anders sind als in Deutschland.

-Selfie-Wahn!

Im Kunstmuseum habe ich viele Mädchen gesehen, die (trotz Foto-Verbot) nicht nur Bilder von, sondern auch mit den ausgestellten Werken gemacht haben.
Das finde ich ziemlich übertrieben, da man so Details vom Bild verdeckt, und nicht mehr das Kunstwerk, sondern man selber im Fokus ist.
Wenn man sich mit landestypischen Sehenswürdigkeiten fotografiert, ist diese Selbstdarstellung ja okay. Man will ja auf den Fotos beweisen, dass man eben in diesem Land war.
Aber vor Kunstwerken geht das meiner Meinung nach nicht...

-Jetzt kommt die Werbung- Schon wieder!

Da ich ja während dem Urlaub bei meiner russischen Verwandtschaft gewohnt habe, haben wir auch oft abends ferngesehen. Besonders gefallen hat mir die Comedy- Serie "Kuchnya" (deutsch: Küche) über die Intrigen in einem Restaurant in Russland. Ich hab mir sogar alle Staffeln gekauft (obwohl ich kaum russisch kann!)
Auf jeden Fall ist mir beim Fernsehen aufgefallen, dass noch öfter Werbung kommt als in Deutschland, etwa alle 10 Minuten.
Dafür dauert die Werbung nicht so lange, ich würde sagen etwa 3 Minuten. Leider sind es dafür immer die selben Spots...

-Fast and Furious auf Russlands Straßen

Ich bin zurzeit dabei, meinen Führerschein zu machen und habe mir auch im Urlaub einige Fragebögen durchgelesen. Was ich in Russland gesehen habe, stimmt damit aber nicht wirklich überein. Von den pingeligen Regeln aus meiner Führerschein-App (z.B. im Tunnel IMMER Abblendlicht an) wird dort kaum etwas befolgt. Auf russischen Straßen kommt es sehr oft zu Staus, es wird aber keine "Gasse" für den Rettungsdienst gebildet, so dass dieser auch im Stau steht! Es wird also viel wilder und vor allem schneller gefahren als in Deutschland und jeder Fahrlehrer wäre darüber "not amused"

- Do you speak English?

Ein großes Problem was mir aufgefallen ist: Ziemlich wenige Russen können Englisch, vor allem in Geschäften wo ich einkaufen war. Das liegt daran, dass man in der Schule in der "Oberstufe" eine Fremdsprache abwählen muss, sowie bei meinem Cousin in der Uni Englisch als Fach abgeschafft wurde. Außerdem sind wegen den politischen Sanktionen gegen Russland die ausländischen Waren teurer, was mir bei meinem Plan, eine Michael Kors Handtasche zu kaufen im Weg stand.


Auf alle Fälle ist Russland und auch Moskau wunderschön und ich lege es jedem ans Herz, das mal gesehen zu haben.

Wart ihr schonmal in Russland? Wisst ihr wo es Shops von Stradivarius gibt?













2
Back to Top