Outfit Inspiration: Walk in the forest♥


Hey Leute! :)♥

Neulich war ich mal wieder auf der Seite stylefruits.de unterwegs und habe spontan ein Alltagsoutfit erstellt, was ich heute gerne mit euch teilen möchte.

Enjoy♥

Zu meiner Originalcollage auf stylefruits

Wegen der wärmeren Materialien eignet es sich gut für kältere Tage, aber nicht unbedingt für Tiefschnee ;)

Es besteht zum einem aus Basics, die jeder in seinem Kleiderschrank haben sollte, wie den weißen Strickpulli, die dunkelblaue Röhrenjeans und die schwarze Handtasche.
Zur Not gibt es diese Sachen aber auch in jedem Laden zu kaufen.

Hinzu kommen zwei Highlights, die das schlichte Outfit zu etwas besonderem machen. Pastellfarben und Halbschuhe mit Plateausohle sind für den Frühling sehr angesagt, allerdings in den Läden etwas schwerer zu finden...

Von Timberland gibt es dunkelbraune Bootsschuhe, die ähnlich aussehen; allerdings kosten sie auch etwa 150€! Die Schuhe, die ich in dieser Collage verwendet habe, sind von Sacha und kosten hingegen "nur" 90€.
Aber auch in anderen Schuhgeschäften könntet ihr fündig werden, wie zum Beispiel Buffalo...
buffalo-shop.de


Der Mantel in der Collage ist bei NAF NAF für 130€ zu haben, bei H&M habe ich so einen rosanen für etwa 50€ gefunden.
hm.com
Besonders für den Frühling finde ich solche Pastellfarbenen Trenchcoats sehr schön.
Um sie aufzupeppen, kombiniert man dazu am besten Unterteile (also Hosen & Schuhe) in dunkleren, gedeckten Farben. Ich finde, das Outfit sieht mit braunen Haaren am besten aus, weil diese "dunkle" Farbe wieder einen Kontrast zum Pastell bildet. (Außerdem passt sie perfekt zu den Schuhen)
Das Outfit ist erwachsen und leger, deshalb finde ich es gut für die Schule (für die älteren),fürs Studium und auch für die Freizeit, zum Beispiel zum Spazierengehen.
Dazu könnte man noch einen von diesen XXL Schals kombinieren, wie es sie im Moment sehr häufig bei ZARA gibt, allerdings gab es bei stylefruits keine schönen XXL Schals ;)

Das war mal ein etwas anderer Post von mir, ich hoffe es hat euch gefallen :)
Wollt ihr weitere "Outfit Inspirations"?







2

Pflege-Favoriten ♥

Hey Leute! :)♥

Heute möchte ich euch mal meine 8 liebsten Pflegeprodukte vorstellen. Es handelt sich hierbei wie gesagt um nicht-dekorative Kosmetik aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Haare, Gesicht, Hände,...
Einige dieser Produkte habe ich schon so oft benutzt, dass sie nun fast schon aufgebraucht sind.

Enjoy ♥

Gesicht

1. orthoCos Mousse Inflam - Reinigungsschaum

Dieses Produkt habe ich bei der Kosmetikerin zu einem stolzem Preis von ca. 20€ gekauft- das gibt es übrigens auch bei amazon. Die Inhaltsstoffe von dem Produkt sind sehr gut, es brennt nicht wenn es in die Augen kommt und ich finde es trägt erheblich zur Verbesserung meiner Haut bei.

2. Maybelline Jade Augen-Make-Up Entferner

Es hat zwei Phasen, die sich durch Schütteln miteinander vermischen. Mascara & co. werden dadurch super gut entfernt und nachdem ich es einige Zeit benutzt habe, brennt es auch gar nicht mehr in den Augen.

3. DEMAK UP Expert - Wattepads

Jap, auch bei Wattepads gibt es Unterschiede. Wie ihr sehen könnt, habe ich diese Wattepads schon komplett aufgebraucht, meine Mutter hat mir allerdings die falschen mitgebracht (obwohl ich die "Sensitive"- Reihe auch nicht schlecht finde). Die Wattepads von DEMAK UP fusseln im Gegensatz zu herkömmlichen Wattepads (*hust* Aldi) nicht und weil sie eine kompakte Textur haben, entfernen sie Augen- Make-up viel leichter.

4. Luvos Heilerde 2 -Gesichtsmaske zum Selber- Anrühren

Ich habe bereits schon mal in einem Post erwähnt, dass man am besten einaml in der Woche eine Gesichtsmaske machen sollte. Und gegen Pickel gibt es nichts besseres als reine, natürliche Heilerde frei von irgendwelchen Chemikalien. Nach dieser Maske merke ich fast sofort einen Unterschied an meinem Gesicht.

Haare

1. Tangle Teezer Compact Styler

Der Riesen- Hype im Internet- allerdings ist diese besondere Bürste in meinem näherem Umfeld eher weniger verbreitet. Der Tangle Teezer hat zwar- für eine Bürste einen stolzen Preis, aber seit ich ihn zu Nikolaus geschenkt bekommen habe, kann ich nicht mehr ohne ihn. Mit dem Tangle Teezer kommt man wirklich besser durch die Haare als mit einer normalen Bürste und an meinem Compact Styler mag ich besonders gerne diesen "Deckel", mit dem man die Bürste überall hin mitnehmen kann, ohne dass alles voller Haare ist.

2. Garnier Fructis Oil Repair 3 Duo- Effekt Pflege - Leave-in Conditioner

Auch dieses Produkt hat mir schon sehr oft das Leben gerettet. Dieses Öl ist so leicht, dass man es jeden Tag problemlos verwenden kann- dadurch fetten die Haare nicht! Wenn ich es mir morgens in meine Haarlängen sprühe, lassen sich diese besser durchkämmen. Außerdem riecht es gut... (:

Körper

1. NIVEA diamond touch- Duschgel

Ein Duschgel kann noch so gut riechen- Dies nützt leider überhaupt nix, wenn der Geruch nicht langanhaltend ist. (ist bei treaclemoon meiner Meinung nach der Fall...)
Jetzt habe ich endlich ein günstiges Duschgel gefunden, das gut riecht, die Haut schön zart macht und auch nach dem Duschen noch lange zu riechen ist. Das ist besonders im Sommer super.

2. NIVEA Hand Creme Soft & Intense

Vor allem jetzt im Winter habe ich mit trockenen und rissigen Händen zu kämpfen. Wenn ich aber diese Handcreme vor dem Einschlafen auf meine Hände gebe, sind sie am nächsten Morgen wieder schön weich.  Es ist zwar keine Shea- Butter enthalten (mein All-Time-Favourite bei sämtlichen Cremes) aber das Macadamia- Nuss- Öl riecht fast genauso gut.

Das waren nun meine liebsten Pflege-Produkte.

Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen Produkten gemacht?
Was sind eure Lieblings- Pflegeprodukte? (Ich suche im Moment vor allem nach bezahlbarer und relativ leicht  erhältlicher Gesichtspflege gegen Pickel)





4

München Haul ♥ (+ Picanova Haul 2.0)


Hey Leute :) ♥

(Sorry, dass ich so lange nicht gebloggt habe, ich war mitten in der Klausurenphase. Aber damit bin ich jetzt zum Glück fertig- yeih!)
Wie schon vor einigen Wochen versprochen, kommt jetzt endlich der Post über meinen Shopping- Trip nach München.
Aber zunächst noch etwas zu einem "anderem" Haul:
In meinem letztem Haul habe ich euch ja schon über die Picanova Aktion und den damit verbundenen Einkauf erzählt (klick), wozu ich euch auch ein Foto von dem Bild in meinem Zimmer gezeigt habe.
Da das Bild allerdings so klein war, sah das auf dem Foto ziemlich erbärmlich aus...
Ein paar Tage danach ist aber meine Bestellung mit dem großem Bild endlich angekommen, hier ein Foto davon:
Sieht doch schon viel besser aus, oder ? (:

Aber jetzt wieder zum Haul.

Ich habe für meine Verhältnisse ziemlich wenig gekauft und habe noch ziemlich viel Geld übrig, weshalb ich in naher Zukunft eine Online- Bestellung machen will.
Das lag daran, dass mir in den Geschäften die Sachen entweder nicht gefallen haben oder es sie nicht in meiner Größe gab. Außerdem bin ich zurzeit auf der Suche nach einem neuem Stil...
pimkie ist im Moment mein absolutes Lieblingsgeschäft, weil es perfekt zu meinem Stil passt. Die Klamotten sind den aktuellen Trends entsprechend und rockig und cool; so mag ich es gerne.

Letztendlich ist es dann schließlich diese Karobluse geworden.


Solche Blusen kann man
- ganz normal zugeknöpft tragen
- unter einem Pulli (wie es zurzeit total angesagt ist; leider habe ich keinen passenden Pulli für sowas...)
-oder offen wie ein Cardigan

Als nächstes waren wir bei ZARA, was mittlerweile auch zu einem meiner Lieblingsgeschäften geworden ist. Die Mode ist hier auch sehr trendy und vor allem elegant. Viele der Sachen (vor allem im Eingangsbereich) finde ich aber nicht besonders tragbar für die Schule, aber wenn ich solche dann finde ist das sofort Liebe auf den ersten Blick ♥ (:
Ich habe mir so einen großen Schal gekauft, den zurzeit auch alle tragen.
Auch bei diesen Schals hat man unterschiedliche Möglichkeiten, wie man sie tragen kann, und die von ZARA haben eine unterschiedliche Vorder- und Rückseite.

außerdem noch diese weinrote Hose...
Dann waren wir bei Douglas, wo ich mir das teuerste Make-up meines Lebens gekauft habe: Mein erstes High- End Produkt! Mein erstes Benefit Produkt für stolze 35€! Zu meiner Verteidigung- ich hatte einen 20€ douglas Gutschein.

Ich habe mich an der benefit Theke "fitten" lassen, was übrigens ein super Tipp an euch ist. So könnt ihr auch noch lernen, wie man die Foundation richtig auftragt.
Obwohl ich im Geschäft vollauf begeistert von der Deckkraft dieses Produkts war, ist dies mittlerweile leider nicht mehr der Fall. (Höchstwahrscheinlich bekomme ich es auch einfach selber nicht mehr so hin wie die "Benefit- Frau")
Die Textur der Foundation (eigentlich ist es ja eine stark deckende "BB- Creme") ist aber perfekt! Das Make-up fühlt sich schön leicht an auf der Haut, man spürt es gar nicht, und die Haut wird dadurch superweich, wie bei einem Puder.
Allerdings ist sie etwas zähflüssig, was dazu führt, dass ich sie mit einem Pinsel nicht streifenfrei verblenden kann und viel zu viel Produkt brauche.
Weil zudem auch noch viel zu Lange für mich dauert, trage ich das Produkt für die Schule mit den Händen auf, wodurch kaum Deckkraft entsteht.
FAZIT: Ich kann euch die BB-Creme nur "bedingt" empfehlen, d.h. wenn ihr einigermaßen gute Haut habt, einen 20 € douglas- Gutschein und sowieso schon immer ein benefit Produkt haben wolltet.

Ich werde sie mir nicht nachkaufen, vor allem nicht zum Originalpreis...

Außerdem waren meine Freundin und ich noch bei Urban Outfitters, was ein echt cooler (Hipster) Laden in München ist. Neben Klamotten (u.a. von adidas) gibt es dort auch ungewöhnliche Gadgets(wie ein Kopfmassagegerät oder Tassen mit coolen Sprüchen).
Gekauft haben wir aber nix ;)

Schließlich waren wir noch bei Mango, wo ebenfalls SALE war, da habe ich mir dieses Shirt gekauft.
schön locker

Während unserer Zeit in München hat es durchgehend so stark geschneit, dass sämtliche unserer Züge ausgefallen sind oder sich verspätet haben.








2
Back to Top